Leibniz-Forschungsverbund
Energiewende

© pixelio / Andreas Hermsdorf

Willkommen beim Leibniz-Forschungsverbund Energiewende

Neue ifo-Studie: Diffusion innovativer Energiepolitiken

Eine neue ifo-Studie untersucht die Frage, inwiefern und auf welche Weise sich innovative Politikmaßnahmen und -konzepte im Energiebereich unter den Kommunen und ihren Stadtwerken ausbreiten. Mehr Infos finden Sie hier.


DIW Berlin: Klimaschutz in Europa ist ohne Atomkraft möglich

Simulationen des DIW Berlin zeigen, dass erneuerbare Energien den Atomstrom bis 2050 vollständig ersetzen können, ohne die Klimaschutzziele oder die Versorgungssicherheit zu gefährden – Atomkraft ist nicht wettbewerbsfähig und wäre auch künftig die teuerste Variante der Stromproduktion. Mehr Infos finden Sie hier.


KlimaNetze: Neues Forschungsprojekt am ILS Dortmund

Das BMBF-geförderte Forschungsprojekt "KlimaNetze - Transformationen im Klima- und Ressourcenschutz durch die Gestaltung von Governanceprozessen" untersucht Governanceprozesse im Bereich Klima- und Ressourcenschutz. Darüber hinaus werden Lösungsstrategien in sogenannten Reallaboren partizipativ entwickelt und erprobt. Merh Infos finden Sie hier.


Nachgang der Konferenz "(De)zentrale Energiewende" am WZB

Die Konferenz des Leibniz-Forschungsverbunds Energiewende befasste sich mit dem Spannungsfeld zwischen zentralisierter und dezentralisierter Organisation von Energieversorgung, -verteilung, und -speicherung.

Neue ifo-Studie zum Download

Neue ifo-Studie "Diffusion von Politikinnovationen im Mehrebenensystem der Energiewende" von Dr. Tilmann Rave finden Sie zum Download hier.