Praxis-Workshop mit der Energieavantgarde Anhalt

18.05.2016

Am 18. Mai trafen sich die Raumwissenschaftler*innen von ATB, IfL, ARL und IRS mit VertreterInnen der Energieavantgarde Anhalt, um über räumliche Auswirkungen der Energiewende und deren Steuerungsmöglichkeiten zu diskutieren. Dr. Jana Bovet vom Umweltforschungszentrum Lepizig hielt einen Gastvortrag. Folgende Impulsvorträge wurden gehalten:
  • Herausforderungen der räumlichen Steuerung im Zusammenhang mit Erneuerbaren Energien im Raum Anhalt-Dessau-Wittenberg
    (Marion Schilling, Regionale Planungsgemeinschaft)

  • Finanzielle Beteiligung an Windanlagen zur Erhöhung von Akzeptanz: Beispiel Mecklenburg-Vorpommern
    (Dr. Jana Bovet, UFZ Leipzig)

  • Wertschöpfungsketten und Institutionen in der (Bio-)Energiewende: Entstehung, Wandel und Schnittstellen zur Landwirtschaft in Regionen
    (Dr. Philipp Grundmann, ATB)

Die Teilnehmer*innen diskutierten über die räumlichen Auswirkungen der Energiewende im Raum Dessau-Anhalt-Wittenberg, und wie diese sich mittels planerischer Instrumente steuern lassen. Dabei wurde klar, dass der Blick in Zukunft gefragt ist: Welche Potenziale birgt die Region für einen umfassenden Wandel des Energiesystems? In welchem Verhältnis ist der Ausbau verschiedener Energietechnologien sinnvoll? Auf welche Akteursstrukturen kann die Region aufbauen? Welche institutionellen Strukturen sind vorhanden? Auf welche Grundstimmung stoßen innovative Energielösungen bei den Bewohnern der Region? Diese und andere Fragen sollen nun in einem gemeinsamen Projektantrag gebündelt werden. Teilgenommen haben: Thies Schröder (Energieavantgarde)
Felix Driessen (Energieavantgarde)
Patricia Schulz (Energieavantgarde)
Marion Schilling (Regionale Planungsgemeinschaft)
Marion Winkler (Landkreis Wittenberg)
Stefanie Lehmann (Landkreis Wittenberg)
Udo Dietrich (Landkreis Wittenberg)
Annedore Bergfeld (IfL Leipzig)
Andreas Stefansky (ARL Hannover)
Philipp Grundmann (ATB Potsdam)
Dirk Uhrlandt (INP Greifswald)
Andreas Röhring (IRS Erkner)
Jana Bovet (UFZ Leipzig)
Weert Canzler (WZB)
Leslie Quitzow (WZB) Ziele, Zusammensetzung und Aktivitäten der Energieavantgarde Anhalt finden Sie hier.